Neues Mitglied im Stadtjugendring

Im Rahmen einer außerordentlichen Versammlung haben die Mitglieder des Stadtjugendring Werne ein neues Mitglied aufgenommen. Dem Antrag des Förderverein Dorfgemeinschaft Horst und Wessel e.V. wurde einstimmig entsprochen.

Marcus Gäßner, Vorsitzender des Stadtjugendrings, freut sich über das neue Mitglied: „In Horst wird sehr viel tolle Arbeit im Ehrenamt geleistet, davon profitieren auch die Kinder und Jugendlichen.“ Zuvor hatte Herbert Schulze Geiping, Vorsitzender des neuen Mitglieds, die Geschichte des Vereins und die Tätigkeiten vorgestellt.

Neujahrswünsche

Der Stadtjugendring Werne wünscht allen Mitgliedern, allen Freunden und alle Partnern ein gesegnetes und gesundes Jahr 2017.

Wir freuen uns auf ein interessantes Jahr. Schon früh im Jahr werden wir im Februar unsere Hauptversammlung abhalten, um dann die im letzten Jahr leider ins Wasser gefallene Sport- und Vereinsmeile am 13. Mai nachzuholen.

Über weitere Aktivitäten informieren wir hier oder auf unserer Facebookseite.

Spielewahnsinn am 20.11.2016

Am Sonntag, 20. November 2016, veranstaltet der Stadtjugendring Werne gemeinsam mit dem Fachbereich Jugend der Stadt Werne seinen alljährlichen Spielewahnsinn. Von 14 bis 18 Uhr können Spielebegeisterte jeden Alters im Jugendzentrum JuWeL aktuelle Gesellschaftsspiele und zeitlose Klassiker Probe spielen. In angenehmer Atmosphäre können die Gäste auf eigene Faust oder mit Hilfe der Freiwilligen des Stadtjugendrings aus einem Fundus von ca. 90 Spielen auswählen, um sich z.B. Inspirationen für ein schönes Weihnachtsgeschenk zu holen. „Wir lassen unsere Besucher nicht allein. Wer einen Spielpartner oder Hilfestellung braucht, dem helfen wir gerne“, erklärt Marcus Gäßner, Vorsitzender des Stadtjugendrings. Unterstützt wird der Stadtjugendring dabei von den Firmen Amigo und Ravensburger, die einen Teil Ihres Sortiments für das „Probespielen“ zur Verfügung stellen. „Die Bandbreite reicht von schnellen Würfelspielen bis zu komplexen Strategiespielen, für die man auch mal zwei Stunden Spielzeit einplanen muss.“, führt Marcus Gäßner auf. „Es ist auf jeden Fall für alle Altersklassen und Interessen was dabei.“

Neben den vielen Brett- und Gesellschaftsspielen wird es im Eingangsbereich wieder diverse Großspiele geben. Wie in den vergangenen Jahren wird für leckeren Kuchen und Getränke gesorgt sein.

Am Ende des Spielewahnsinns werden unter allen Teilnehmern drei spannende Spiele verlost. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Eindrücke vom Bowling

Am 6.11. hat der Stadtjugendring zum Bowling eingeladen. Vier Vereine mit insgesamt 50 Jugendlichen nahmen teil. Alle Beteiligten hatten viel Spaß und konnten neue Kontakte knüpfen. Und der ein oder andere offenbarte ein ungeahntes Talent mit der Bowlingkugel.

Hier einige Eindrücke von diesem tollen Sonntagmittag, der viel zu schnell vorüber ging:

Nächste Termine in 2016

In den nächsten Monaten gibt es folgende öffentliche Termine des Stadtjugendrings:

Am 17. September findet am bunten Haus in Werne das alljährliche Familienfest statt. Der Stadtjugendring wird auch wieder vertreten sein.

Am 6. November lädt der Stadtjugendring die angeschlossenen Vereine zum Bowling ein. Einladungen und Anmeldelisten sind den Vereinen zugegangen.

Für die Öffentlichkeit veranstaltet der Stadtjugendring am 20. November den alljährlichen Spielewahnsinn im JuWeL. Von 14 bis 18 Uhr können Jung und Alt aktuelle und klassische Gesellschaftsspiele testen und sich so in gemütlicher Atmosphäre kostenlos z.B. für ein schönes Weihnachtsgeschenk inspirieren lassen.

Flyer für die Sport- und Vereinsmeile am 25. Juni 2016

Am Samstag, 25. Juni 2016, präsentieren sich 38 Vereine und Verbände in der Werner Innenstadt. Die Sport- und Vereinsmeile, organisiert vom Stadtsportverband und dem Stadtjugendring, zeigt die Vielfalt des ehrenamtlichen Engagements in Werne.

Damit die Besucher wissen, welches Angebot sie an welcher Stelle der Innenstadt finden, gibt es einen Flyer, der auch über das Bühnenprogramm auf dem Marktplatz informiert.

Den Flyer können Sie hier herunterladen.

Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung mit vielen tollen Aktionen unserer angeschlossenen Vereine.

Sport- und Vereinsmeile am 25. Juni 2016

Am 25. Juni ist es soweit – die Sport- und Vereinsmeile, die wir gemeinsam mit dem Stadtsportverband veranstalten, findet statt. Über 30 Vereine und Verbände stellen sich und ihre Arbeit auf unterschiedlichste Weisen vor.

sport_vereins_meile

Wir freuen uns auf eine volle Innenstadt und eine unvergleichliche Atmosphäre.

Nächste Informationsveranstaltung zur Sport- und Vereinsmeile

Am 25. Juni findet unsere Sport- und Vereinsmeile gemeinsam mit dem Stadtsportverband unter dem Motto „Wir bewegen Werne“ in Wernes Innenstadt statt. Wir freuen uns über die sehr große Resonanz und die vielen tollen Aktionen, die unsere Vereine der Werner Bevölkerung an diesem Tag anbieten werden.

Bei unserem letzten Vorbereitungstreffen im März haben wir die ersten Planungen vorgestellt. Nun möchten wir Ihnen gerne den aktuellen Stand im Detail vorstellen und Ihnen die Werbemaßnahmen vorstellen. Dazu laden wir Sie ganz herzlich am 3. Mai 2016 um 18:30 Uhr in der Cafeteria des Stadthauses (4. OG) ein.

Kurzbericht von der Jahreshauptversammlung

Am Dienstag, 23. Februar 2016, fand in der Freilichtbühne Werne die diesjährige Jahreshauptversammlung des Stadtjugendring statt.

Der 1. Vorsitzende berichtet von den Aktivitäten des letzten Jahres (Spielewahnsinn, Fahrt zur Phänomenta..) und stellte den aktuellen Kassenstand da.

Die anschließenden Wahlen gaben keine Veränderung. Marcus Gäßner als 1. Vorsitzender und Andrea Oestermann wurden ebenso im Amt bestätigt wie die Beisitzer Jan Rensmann und Robin Cimander. Für das Vertrauen möchten wir uns auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken.

In der Vorausschau für 2016 nimmt der 25. Juni einen wesentlichen Teil ein. Gemeinsam mit dem Stadtsportverband veranstaltet der Stadtjugendring einen Aktionstag, an sich nach aktuellem Stand über 30 Vereine und Verbände in der Werner Innenstadt präsentieren werden.

Unter Verschiedenes wurde neben diversen Themen auch eine Änderung der Förderrichtlinien der Stadt Werne diskutiert.

So endete eine harmonische und interessante Sitzung nach gut einer Stunde.

Auf unserer Facebookseite haben wir einige Reaktionen der Lokalpresse gesammelt.